Häufig gestellte Fragen » Antworten finden » BIOROCK FAQs

Müssen wir einen bakteriologischen aktivator bei der inbetriebnahme verwenden?

Unsere Antwort:

Die BIOROCK Kleinkläranlage besteht aus eine Vorklärung und einem Klärmodul. Die Bakterien entwickeln sich langsam und vollbiologisch, ohne Sauerstoff (anaerob) und auf natürliche Weise in der Vorklärung. Es ist nicht nötig Hilfsmittel in Form von Aktivatoren hinzuzufügen. Nach einem Jahr wird die Produktion der Schlämme bedeutend sinken. Bei der Entleerung der Vorklärung sollte die Fachperson eine kleine Menge des Abwassers am Boden belassen. Bitte achten Sie darauf, dass dies auch geschieht. So wird nicht nur eine schnellere Wiederinbetriebnahme ermöglicht. Die Produktion von Klärschlamm wird so schon im 1. Jahr deutlich geringer ausfallen.

Das Hinzufügen jedweder Produkte im Klärmodul ist zudem untersagt.

Häufig gestellte Fragen

BIOROCK Kleinkläranlagen einbauen

BIOROCK Kleinklähranlage gebrauchen

BIOROCK Wartung

BIOROCK Allgemein

Wollen Sie mit uns in Kontakt treten?

Hallo, mein Name ist Jörg, Commercial Manager von BIOROCK. Kontaktieren Sie uns jetzt für eine KOSTENLOSE Projektbewertung.

Ihr Standort?

Wer sind sie?

Ihre Kontaktdaten

Das Telefonpräfix wird nach Auswahl des Landes automatisch festgelegt

Wo liegt der grund ihrer anfrage ?

Wenn Sie eine andere wählen, geben Sie dies bitte im Feld "Bemerkungen" an

Wie können wir Ihnen helfen